Hollerith5

36,21 €
Bruttopreis
Menge

 

Sofort versandfähig. Lieferzeit 2-4 Werktage.

Hollerith5

von Andreas Kuhnekath-Häbler

Gut geschoben ist halb gewonnen!

Vielleicht sagt Ihnen der Begriff Lochkarte noch etwas? Diese Erfindung von Hermann Hollerith war Ideengeber zu diesem Spiel.

Es gibt fünf verschiedene Lochplatten, vier davon passen genau auf das Spielbrett. Jede Lochplatte hat neun Bohrungen, aber nur max. zwei Löcher pro Platte sind markiert.
Durch diese markierten Löcher passt eine Murmel.

Bei jedem Zug schiebt der aktive Spieler die außen liegende Platte auf das Brett.

Wichtig ist es, genau zu überlegen, wie die Platte gedreht wird, wo die markierten Löcher liegen und von welcher Seite die Platte eingeschoben wird.
Anschließend legt er eine Murmel in eine leere Vertiefung auf dem Spielbrett.

Gespielt wird abwechselnd, bis einer der beiden Spieler vier eigene Murmeln in einer Reihe hat. Kann ein Spieler nicht mehr setzen, hat er sofort verloren.

   


Achtung! Nicht für Kinder unter drei Jahren geeignet. Kleinteile können verschluckt werden.

Für 2 Spieler, ab 8 Jahre und älter
Spieldauer: 15 - 20 Minuten

Spielbrett 20 x 20 cm aus massivem Buchenholz, mit Schutzölen behandelt
5 verschiedene Lochbleche
36 Murmeln in 2 Farben (2 x 18)